Adoptionsgutachten

Wer sich in Österreich um eine Adoption bemüht, benötigt ein psychologisches Gutachten zur Abklärung der Eignung im Adoptionsverfahren. Aufgrund meiner diagnostischen sowie psychologisch-familientherapeutischen Ausrichtung kann ich Ihnen dabei gerne behilflich sein.

Wie läuft die Adoptionsbegutachtung ab?

Die Adoptionsbewerber treffen sich mit der Sachverständigen zu 1-2 Terminen. Im ersten Termin wird nach einem standardisierten Interviewleitfaden die Eignung des Bewerberpaares aus psychologischer Sicht erörtert. Nach dem Gespräch werden einige wissenschaftlich anerkannte, standardisierte Persönlichkeitstests bzw. Fragebögen zu den Themen Kinderwunsch und Paarbeziehung vorgegeben. Auf Wunsch kann die Testvorgabe auch zu einem 2. Termin erfolgen. Bei Auslandsadoptionen wird zusätzlich darauf geachtet, dass die besonderen Schwerpunkte und Anforderungen des Landes erfüllt werden.

Anhand der Angaben im Interview, der psychologischen Testergebnisse und dem klinischen Eindruck wird ein Gutachten erstellt, welches bis spätestens  zwei Wochen nach dem letzten Treffen verschickt wird.

Das Gutachten umfasst in der Regel zwischen zehn und dreißig Seiten.

Die Kosten für das Gutachten sind privat zu bezahlen.

adoption